Afri Cola

Afri Cola
Viel Geschichte steckt hinter Afri Cola

Die selbsternannte Popkultur-Cola

Nicht ganz so alt wie Coca Cola, jedoch mit seiner Markengründung im Jahre 1931 sicher zu den alten Hasen zählend, ist die aus Deutschland stammende Afri Cola. Ihr Name kann zu Verwirrungen führen: Nein, sie wurde eben nicht von Afrikanern gegründet. Der Name „Afri“ ist ganz einfach eine verkürzte Schreibweise für „Afrikanische Cola-Nuß“.

Die Geschichte hinter dem Getränk

Ihr Bekanntheitsgrad hält sich zwar in Grenzen, Afri Cola hat aber eine interessante Hintergrundgeschichte. Du studierst Geschichte? Vielleicht hast du ja schon einmal hiervon gehört: Ursprünglich wurde sie nämlich zur Zeit des Nationalsozialismus als Kampfansage gegen Coca Cola gegründet, da er ein jüdischer Konzern gewesen sein soll. Damals natürlich – leider muss man sagen – skandalös. In den 60ern versuchte Afri Cola sein Image neu aufleben zu lassen. Machte mit seinen sexualisierenden Werbekampagnen aber auch nur Skandale und verlor schließlich im Markt gegen Coca Cola. Trotzdem bleibt Afri Cola auch heute noch standhaft.
Vielleicht schmeckst du die Geschichte ja heraus?


 

Was hat der Inhalt zu bieten?

Nährwerte pro 100 ml
Koffeingehalt: 25 mg
Kohlenhydrate: 10,5 g
Energie: 177,9 kJ (42,5 kcal)

Inhaltsstoffe
Wasser, Zucker, Kohlensäure, Farbstoff E150d, Säuerungsmittel, Koffein, Antioxidationsmittel, Arcorbinsäure, natürliches Aroma

Noch mehr Interesse am Produkt?

Dann gelangst du hier zur offiziellen Seite von Afri Cola.

Veröffentlicht in Cola